ARMA 3

"IArma 3 ist für mich ganz klar der beste Teil der Reihe. Das liegt aber nicht an den sicher vorhandenen Verbesserungen, sondern an zwei wichtigen Eckpunkten. Numero eins heißt Altis - das riesige Spielgebiet ist allererste Sahne und ein Wahnsinns-Spielplatz für Numero zwei: Die Arma-Community! " - by PCGames.de

Bei Arma 3 handelt es sich nicht nur um irgendeinen Militär-Shooter, wer hier mit dem Kopf durch die Wand will, wie in einigen anderen Kriegsspielen, wird sicher keinen Erfolg haben. Hierbei geht es um ein taktisches, geplantes und koordiniertes Vorgehen, wobei man Rücksicht auf seine Team-Mitglieder nehmen muss. Moment mal? Team-Mitglieder? Ja ihr habt richtig gehört, das ist kein "Call of Duty" oder ein vergleichbares Spiel, das ist eine Militär-Simulation vom Feinsten.

Ob Helikopter, Panzer, Jet, Auto oder Kart, es ist alles dabei. Wie ihr es wahrscheinlich von Battlefield gewohnt seid, setzt ihr euch in einen Panzer und los geht's. Schießen, fahren und Abwehrmaßnahmen, alles zur selben Zeit einsetzbar? Negativ. In einem Panzer müssen sich mindestens 3 hochausgebildete Soldaten befinden, ohne geht's nicht. Der Fahrer, Kommandant und Schütze.. ihr könnt euch ja sicher denken was deren Aufgaben sind oder nicht? Wenn ihr jetzt denkt "Was ist das denn für ein Blödsinn?", dann seid ihr in diesem Spiel falsch. Es geht hier um Zusammenarbeit und Harmonie, wie es im echten Leben eigentlich auch abläuft. Aber keine Sorge, Jet dürft ihr noch alleine fliegen, Helikopter natürlich auch!

Aus was besteht Arma 3 eigentlich noch, außer Fahrzeugen?

Im Grunde genommen ist es nicht nur ein Ballerspiel, es ist viel mehr. Es ist ein riesiger Sandkasten mit mehreren Modifikationen wie dem Rollenspiel "Altis Life", dem Städtekampf "King of the Hill" und dem Survival-artigem Exile. Die Kämpfe werden auf dem Boden, der Luft und dem Wasser der Regionen Altis und Stratis ausgetragen, welche eine Fläche von mehr als 290 km² mit sich bringen. Außerdem könnt ihr mehr als 40 Waffen, 20 Fahrzeuge und viele Städte testen und auskundschaften. Es bietet nicht nur eine außerordentliche Atmosphäre mit den Explosionen, realistischen Schussgeräuschen und Landschaften, sondern auch mit der Uhrzeit. Ob morgens, mittags, abends oder nachts, ihr seid mit dem besten ausgerüstet. Das klingt doch alles bisher sehr schön, was ihr aber braucht ist Orientierung, welche ihr mit der Zeit dazu gewinnen werdet und nette Kameraden. Am besten geht ihr zusammen auf einen Teamspeak-Server und kommuniziert da miteinander, somit könnt ihr noch mehr Erfolge erreichen, denn alleine wird es doch sehr schwer. Obwohl das Spiel auch einen Ingame-Voicechat beinhaltet, macht der jedoch weniger Sinn. Oftmals sind Spieler an genervt, wenn jemand die ganze Zeit im Spiel redet und deaktivieren ihn doch sehr schnell.

Arma 3, der Nachfolger von Arma 2, entwickelt von Bohemia Interactive und fertiggestellt im Jahr 2013.

alt text


MINIMAL:
Betriebssystem: Windows Vista SP2 oder Windows 7 SP1
Prozessor: Intel Dual-Core 2.4 GHz oder AMD Dual-Core Athlon 2.5 GHz
Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
Grafikkarte: NVIDIA GeForce 8800GT oder AMD Radeon HD 3830 oder Intel HD Graphics 4000 mit 512 MB VRAM
DirectX®: 10
Festplattenplatz: 15 GB freier Speicher
Sound: DirectX®-kompatibel

ARMA 3MODS:


alt text

ARMA 3

Entwickler: Bohemia Interactive
Veröffentlicht: 12. Sep. 2013

thumb_upSTEAM Bewertungen


Positiv 89,57%
Negativ 10.43 %
Menu